aufgereihte Bunststifte schwarz eingefärbt davor Text schwarz weiß grau Trendfarben

Trend­far­ben » Schwarz · Weiß · Grau «

Eine Welt ohne Farben können wir uns nicht vor­stel­len. Jeder Mensch reagiert auf Farben. Farben können nicht nur Emotionen auslösen, sie verraten auch einiges über die Psyche, die Vorlieben und Cha­rak­ter­züge eines Menschen. Und wie die Trend­far­ben schwarz weiß grau dabei eine große Rolle spielen, soll dieser Beitrag aufzeigen.

Die Erfahrung lehrt uns, dass einzelne Farben besondere Gemüts­stim­mun­gen auslösen können. So wirken kalte Farben wie bei­spiels­weise Blau beru­hi­gend, warme Farben wie Rot, Gelb und Orange eher anregend. Es gibt Farben, die einen Raum größer erschei­nen lassen und Farben, die erdrü­ckend wirken. Der eine mag es far­ben­froh bunt, ein anderer wiederum schlicht uni. Soll es farblich lieber gedeckt ruhig oder lieber schrill sein?

Farben spielen auch im Marketing und in der Werbung eine tragende Rolle. Spricht jemand z. B. von der lila Kuh, weiß jeder, welche Scho­ko­lade gemeint ist. Unser Kauf­ver­hal­ten wird durch Farben stark beein­flusst. Wie heißt es so schön: das Auge kauft mit!

Kugel in Blau

Blau rangiert auf der Beliebt­heits­skala der Deutschen auf dem ersten Platz.

Die Lieb­lings­far­ben der Deutschen

Die bevor­zugte Farbe auf der Beliebt­heits­skala ist unbe­strit­ten Blau – und das mit großem Vorsprung. Dahinter folgt rot und grün. Die hier behan­del­ten  Trend­far­ben schwarz, weiß und grau rangieren auf der Beliebt­heits­skala auf den Plätzen vier, sechs und sieben. Quelle: Statista Research Depart­ment  (Stand 2019)

Kugel in grau

Trend­farbe Grau- die Mischung aus Schwarz und Weiß machts!

Grau ist einfach cool

Die Zeiten, in denen die Farbe Grau mit Attri­bu­ten wie alt oder lang­wei­lig in Ver­bin­dung gebracht wurde, sind längst vergangen. Grau wird her­kömm­lich zunächst einmal als zurück­hal­tend und neutral empfunden. Aber in der Kom­bi­na­tion mit anderen Farben jedoch beweist es eine starke Aus­drucks­kraft.

In den Bereichen Technik, Archi­tek­tur, Mode, Kunst und Design erfreut sich die Trend­farbe Grau nach wie vor großer Beliebt­heit. Ob hell, mittel oder dunkel: an der Mischung aus Schwarz und Weiß führt auch derzeit kein Weg vorbei.

Grau ist nicht einfach grau!

CleanUp-Grafik - Farbpunkte weiß, schwarz und grau auf silbernem Edelstahlhintergrund - Trendfarben

Trend­far­ben Grau und Sil­ber­grau, Weiß und Schwarz — die Mischung machts! (CleanUp-Grafik

Dadurch, daß Grau zwischen Weiß und Schwarz liegt, werden sämtliche Abstu­fun­gen und Nuoncen, die zwischen diesen beiden Farben liegen, als Grautöne bezeich­net. Silber ist ein Metallic-Farbton der grauen Farbe. Das mensch­li­che Auge kann ca. 500 ver­schie­dene graue Farbtöne erfassen.

Farbwahl bei soge­nann­ten Luxus­gü­tern eher kon­ser­va­tiv

Wie nehmen wir Farben wahr? Sicher unter­schwel­lig und unbewusst. Über 90 Prozent aller impul­si­ven Kauf­ent­schei­dun­gen werden einzig und allein aufgrund der Farb­ge­bung getroffen. Bilder und Farben sind wichtig, um Interesse und Emotionen für ein Produkt zu wecken. Aller­dings gibt es Ausnahmen, wo die Farbwahl eher tra­di­to­nell und kon­ser­va­tiv erfolgt. Nach­fol­gende Beispiele sollen  das aufzeigen:

  • Archi­tek­tur
  • Sani­tär­ein­rich­tun­gen
  • Per­so­nen­kraft­wa­gen
  • Unter­hal­tungs­elek­to­nik
  • Handys, Smart­pho­nes
  • Musik und Kunst

Trend­far­ben in der Archi­tek­tur — helle Fassade, dunkle Akzente

Trendfarben in der Architektur: Modernes Wohnhaus mit schwarz, weißer und grauer Fassade

Moderne Fassade in Grau und Weiß — Bild: Pixabay-Lizenz

Die Fassade ist die Visi­ten­karte des Hauses, denn sie bestimmt den ersten Eindruck, den Besucher vom Eigenheim bekommen. Deshalb ist es besonders wichtig, die richtige Farbe für die Fassade zu wählen.

Machen Sie mal eine kleine Besich­ti­gungs­tour durch ein Neu­bau­ge­biet. Egal, ob Mehr­fa­mi­lien- oder Eigenheim: Weiß, Grau, Anthrazit und Schwarz werden vor­wie­gend ihr Blickfeld treffen.  Diese klas­si­schen Fas­sa­den­far­ben sind zeitlos schön, neutral und lassen aber auch Raum für andere bunte Akzente.

Mit Weiß und seinen dezenten Nach­bar­tö­nen lassen sich nahezu alle Farben kom­bi­nie­ren. Auf­fäl­lige Gar­ten­mö­bel, Markisen, Boden­be­läge kommen vor dem klas­si­schen Hin­ter­grund stärker zur Geltung. Auch Farb­ef­fekte bei den Anpflan­zun­gen im Garten tragen zu einem ange­neh­men Kontrast bei.

Trend­far­ben auch in gewerb­li­chen Sani­tär­räu­men

Der Sani­tär­raum gilt als Visi­ten­karte in gewerb­lich-öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen und ist ein Aus­hän­ge­schild eines jeden Unter­neh­mens. Für viele Menschen spiegelt der Zustand der Wasch­räume und Toiletten die Qualität einer Ein­rich­tung wider. Einer Studie des Hygiene-Unter­neh­mens SCA zufolge sind bei­spiels­weise 15% der Mit­ar­bei­ter mit dem Zustand der Sani­tär­ein­rich­tun­gen am Arbeits­platz unzu­frie­den.

1

Der öffent­li­che Waschraum — ein­la­dende, helle Räume für Mit­ar­bei­ter, Gäste und Besucher. Im Trend: Grund­farbe weiß mit schwarzen Spen­der­ele­men­ten (Hand­tuchspen­der, Sei­fen­spen­der)

Genießen Sie eine angenehme Wohlfühl-Atmo­sphäre

Trendfarben schwarz weiß grau - hier moderner Waschraum mit schwarzen Spenderelementen

Der Waschraum — eine Wohl­fühl­oase in grau, schwarz und weiß

Wer wird nicht gerne angenehm über­rascht, wenn das besuchte Objekt mit anspre­chen­den, sauberen und kom­for­ta­blen WC-Anlagen aufwartet? Und umgekehrt, wer erinnert sich nicht an unan­ge­nehme Erfah­run­gen mit in die Jahre gekom­me­nen, maroden, unprak­ti­schen und übel-rie­chen­den Sani­tär­an­la­gen? Eine Sani­tär­ein­rich­tung muss heute vielen Aufgaben und Ansprü­chen auch unter Berück­sich­ti­gung von Umwelt­ge­sichts­pun­ken gerecht werden.

Eine Atmo­sphäre des Wohl­füh­lens und der Sau­ber­keit zu schaffen, in die der Besucher gerne eintaucht – das ist die Her­aus­for­de­rung, der die Hygiene-Ver­ant­wort­li­chen in den Betrieben sich stellen müssen:

Trendfarben schwarz weiß grau - hier moderner Waschraum mit schwarzen Kacheln, schwarzen Spenderelementen u., weißem Waschbecken

Ästhetik im Waschraum — schwarze und weiße Elemente

  • Sicher­stel­lung eines hohen Hygie­ne­stan­dards in den Wasch­räu­men — dazu gehört u.a. eine ord­nungs­ge­mäße, regel­mä­ßige auch prä­ven­tive Reinigung.
  • Instal­la­tion von ästhe­ti­schen, hoch­wer­ti­gen und funk­tio­na­len Spen­der­sys­te­men
  • Schaffung eines modernen, aber auch kom­for­ta­blem Ambiente
  • die  Zufrie­den­heit von Gästen und Mit­ar­bei­tern sicher­stel­len — sie sollen sich im Waschraum wohl­füh­len.

Dies alles natürlich unter Berück­sich­ti­gung wirt­schaft­li­cher Gesichts­punkte. Wie die Kosten kal­ku­lier­bar bleiben, zeigt das Full-Service-Miet­sys­tem von Cleanup  

Kom­for­ta­ble Spen­der­sys­teme im edlen Design — zeitlose Eleganz

  • Hoch­klas­sige Premium-Lösungen schaffen in Ihren Wasch­räu­men ein kom­for­ta­bles und ein­drucks­vol­les Ambiente.
  • Unter­schied­li­che Ansprüche, per­sön­li­che Vorlieben und die Gege­ben­hei­ten vor Ort ent­schei­den über die passenden Spender und Systeme Ihrer Wasch­raum­hy­giene.
  • Ob in ver­schie­de­nen Dekoren oder in Edel­stahl­aus­füh­rung, ob mit manueller oder berüh­rungs­freier Bedienung – die Spen­der­se­rie bietet flexible Mög­lich­kei­ten.

 

Stoffhandtuchspender Paradise Dry Slim Touch und Non-Touch schwarz

Stoff­hand­tuchspen­der — Aus­füh­rung schwarz

Trendfarben schwarz weiß grau - hier moderner Waschraum mit silberfarbenen Spenderelementen

Wasch­raum­austat­tung mit sil­ber­far­ben Spen­der­ele­men­ten (Hand­tuchspen­der, Sei­fen­spen­der, Duft­spen­der)

Stoffhandtuchspender Paradise Dry Slim Touch und Non-Touch silber

Stoff­hand­tuchspen­der — Aus­füh­rung sil­ber­far­ben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WC-Aus­stat­tun­gen mit klarer Lini­en­füh­rung

Trendfarben schwarz weiß grau - hier WC in weiß und weißen Spenderelementen

Hier ein Toi­let­ten­bei­spiel mit weißen Spen­der­ele­men­ten: Groß­rol­len-Toi­let­ten­pa­pier­spen­der u. Hygie­ne­box wand­hän­gend mit Sensor

Trendfarben schwarz weiß grau - hier modernes WC mit vorschriftsmäßiger Spenderausstattung in schwarz und weiß

Vor­bild­li­che Aus­stat­tung eines WC-Raumes: Toi­let­ten­pa­pier­spen­der — “Seat­clea­ner” Toi­let­ten­sitz­rei­ni­ger — Hgienebox

 

 

 

 

 

 

 

Diese Aus­stat­tungs-Beispiele zeigen: die klas­si­schen Trend­far­ben Schwarz, Weiß und Grau lassen sich perfekt mit­ein­an­der kom­bi­nie­ren. Und das nicht nur in privaten, sanitären Umfeld sondern auch für ­öffent­li­che und gewerb­li­che Sanitär- bzw. Wasch­räume.

Edelstahl in Sani­tär­räu­men — robust und elegant

Edelstahl — dieses edle Metall vereint stilvolle Ästhetik mit Funk­tio­na­li­tät und Lang­le­big­keit. Es lässt sich perfekt kom­bi­nie­ren und har­mo­nisch mit Mate­ria­lien wie Glas und Keramik ergänzen. Die Spen­der­sys­teme fügen sich durch das zeitlosse, klasische Design optimal in jedes Raum­kon­zept ein.

Abbildung eines Waschraums mit Spenderelementen in Edelstahl - Trendfarben

Waschraum-Spen­der­sys­teme in Edelstahl: elegant, robust und hygie­nisch

Und so wurde für Personen, die eine schlichte Eleganz im Waschraum bevor­zu­gen, die Pro­dukt­li­nie Para­di­se­Line Stainless Steel aus gebürs­te­tem, rost­freiem Edelstahl ent­wi­ckelt. Die Ober­flä­che der Produkte ist porenfrei und fugenlos ver­schlif­fen. Dies macht sie hygie­nisch, schmutz­ab­wei­send  und sie ist leicht zu reinigen. Fin­ger­ab­drü­cken lässt sich wei­test­ge­hend vorbeugen.

Auf Grund ihrer Stra­pa­zier­fä­hig­keit eignet sich die Edel­stahl­li­nie bestens für den Einsatz in hoch­fre­quen­tier­ten Bereichen wie Behörden oder Schulen. Sie umfasst Spender für Seife, Toi­let­ten­pa­pier, Stoff- und Papier­hand­tü­cher sowie Hygie­ne­bo­xen, Duft­spen­der und Toi­let­ten­sitz­rei­ni­ger. Neben der hohen Pro­dukt­qua­li­tät erlaubt auch das zeitlose Design einen lang­jäh­ri­gen Einsatz der Spender.

Pro­dukt­emp­feh­lun­gen von CleanUp:

  • Die klas­si­sche Spender-Linie “Paradise” lässt keine Wünsche hin­sicht­lich Qualität, Hygiene und Design offen. Die Wasch­räume können indi­vi­du­ell aus­ge­stat­tet werden.
  • Sollten Sie sich für Edelstahl ent­schei­den, empfehlen Stainless Steel Line mieten.

In unserem Blog­bei­trag Edels­stahl­spen­der — so rein und edel kann Hygiene sein erfahren Sie zusätz­lich Wis­sens­wer­tes über diesen her­aus­ra­gen­den Werkstoff und die Wasch­raum­pro­dukte.

Spen­der­viel­falt und Farb­ge­bung

Die Front­blen­den (Panels) der Spen­der­ele­mente Paradise-Line sind natürlich nicht nur in den Trend­far­ben weiß, schwarz und sil­ber­far­ben erhält­lich. Die Farb­pa­lette umfasst auch rot, lila, grün und blau.

Tipp: navi­gie­ren Sie oben bei den jewei­li­gen Pro­dukt­an­ge­bo­ten. Über­zeu­gen Sie sich von der eleganten Far­ben­viel­falt der Spender.

3D-Männchen stützt sich auf magentafarbenen Buchstaben I = Information ab.

CleanUp — Tipp

passend zum Thema hier einige Beispiele in modernem Schwarz (Black Pearl) für einen ersten optischen Eindruck:

Toilettenpapierspender Paradise Toiletpaper schwarz

Toi­let­ten­pa­pier­spen­der

Toilettensitzreiniger Paradise Seatcleaner schwarz

Toi­let­ten­sitz­rei­ni­ger

" ´?=

Sei­fen­spen­der

Rol­len­pa­pier­spen­der

 

 

 

 

hier einige Beispiele in klas­si­schem Weiß (Active White):

Desinfektionsmittelspender Paradise Disinfect NT Non-Touch berührungslos sensorgesteuert weiss

Des­in­fek­ti­ons­mit­tel­spen­drt

Stoffhandtuchspender Paradise Dry Slim Touch und Non-Touch weiss

Stoff­hand­tuchspen­der

Seifencremespender Schaumseifenspender Paradise Cream Slim Paradise Foam Slim weiss

Sei­fen­spen­der

Paradise Hygienebox wandhängend Non-Touch weiss

Hygie­ne­box wand­hän­gend

 

 

 

 

 

hier einige Beispiele in sil­ber­far­ben (Sil­ver­sense):

Rollenpapierspender Paradise Paperroll silber

Rol­len­pa­pier­spen­der

Toilettensitzreiniger Paradise Seatcleaner silber

Toi­let­ten­sitz­rei­ni­ger

Seifencremespender Schaumseifenspender Paradise Cream Slim Paradise Foam Slim silber

Sei­fen­spen­der

Stoffhandtuchspender Paradise Dry Slim Touch und Non-Touch silber

Stoff­hand­tuchspen­der

 

 

 

 

 

hier einige Beispiele in Edelstahl:

Seifencremespender aus Edelstahl - Ansicht links

Sei­fen­creme­spen­der

Stoffhandtuchspender Stainless Steel Dry Slim Touch und Non-Touch Edelstahl

Stoff­hand­tuchspen­der

Duftspender Paradise Stainless Steel Air Bar Edelstahl

Duft­spen­der Air Bar

Seifenschaumspender Paradise Stainless Steel Antibact Slim antibakterielles Händewaschen Edelstahl

Sei­fen­schaum­s­pen­der Abtibact

 

 

 

 

✅ Kos­ten­vor­teile: Spender mieten mit Full-Service

3D Man - drei weiß-graue Männchen stützen sich ab auf Service Schriftzug in magenta

CleanUp-Wasch­raum­hy­giene. Full-Service — einfacher geht’s nicht. Spender mieten und Kosten sparen!

Wie? Ganz einfach! CleanUp übernimmt das Manage­ment Ihrer Wasch­raum­hy­giene-Lösung und stellt Ihnen die Spen­der­sys­teme bequem im Miet­ser­vice leihweise zur Verfügung.

Sie sparen Zeit, Inves­ti­tio­nen und Steuern und können sich ganz auf Ihre Kern­kom­pe­ten­zen kon­zen­trie­ren. Unsere Dienst­leis­tun­gen  werden Sie über­zeu­gen … 

So bieten wir neben einer pro­fes­sio­nel­len Pro­dukt­be­ra­tung als beson­de­ren Service an, die Spender aus­führ­lich kostenlos zu testen. Denn wir von CleanUp wollen, dass Sie von unseren Produkten und Leis­tun­gen zu hundert Prozent überzeugt sind!

Fahren Sie auch ein gelbes Auto?

Wenn ja — Glück­wunsch! Die Farbe Gelb zeugt nämlich von unbän­di­ger Lebens­lust. Leider liegen Sie farblich nicht ganz im Trend. Denn bei der Farbwahl für die neu zuge­las­se­nen PKW in Deutsch­land  hat seit 1991 bis heute eine regel­rechte Trend­wende statt­ge­fun­den, wie eine VDA-Statistik von 2017 auf der Grundlage von Zah­len­ma­te­rial des Kraft­fahrt-Bun­des­am­tes zeigt.

CleanUp-Grafik -Trendfarben bei Autos: Abbildung einer schwarzen Limousine und vier Farbpunkten entsprechend der Farb-Beliebtheit schwarz weiß grau

Trend­far­ben ‑CleanUp-Grafik: VDA: 75% der Neu­tu­las­sun­gen in Grau, Schwarz und Weiß. Bild Fahrzeug: Pixabay-Lizenz

Waren in den neunziger Jahren die soge­nann­ten echten Farben Blau, Gelb, Grün und Rot mit einem Anteil von bis zu zwei Dritteln im Jahr 1995 klar dominant, werden seitdem die “unechten” Farben Grau, Schwarz und Weiß immer stärker nach­ge­fragt. Ihr Anteil stieg stetig von 25 auf jetzt 75 Prozent – mit weiter wach­sen­der Tendenz. Quelle: Artikel VDA 

Farbwahl bei Fahr­zeu­gen mit Blick auf den Wie­der­ver­kaufs­wert

Auch eine Studie von Nissan bestätigt, dass Auto­käu­fer zu vor­sich­tig bei der Wahl ihrer Autofarbe sind. Rund 86% würden dabei eine Farbe wählen, die nicht zur ihrer Per­sön­lich­keit passt. Zwei Drittel wählten eine eher tra­di­tio­nelle bezie­hungs­weise kon­ser­va­tive Farbe wie Grau oder Schwarz für ihr Auto. Der Neu­wa­gen­käu­fer tut dies immer auch mit Blick auf den Wie­der­ver­kauf. Offen­sicht­lich erzielen Gebraucht­wa­gen mit einer gängigen Farb­la­ckie­rung im Durch­schnitt höhere Preise, weil die Nachfrage danach stärker ist. Insofern handeln die Kunden durchaus auch rational, wenn sie sich für den „Main­stream“ ent­schei­den. Nissan-Studie 

Trend­far­ben in der Unter­hal­tungs­elek­tro­nik

Die meisten Fernseher sind schwarz …

Trendfarben schwarz weiß grau bei Fernsehern - hier CleanUp-Grafik TV-Bildschirm mit Farbpunkten Schwarz Silber und Weiß entsprechend der Beliebtheitsskala

CleanUp-Grafik: Trend­far­ben bei Fern­se­hern. Dominates Schwarz vor Sil­ber­grau und Weiß. TV-Bild: Pixabay-Lizenz

Teendfarben schwarz - Abbildung einer Stereoanlage

Schwarz ist der Farb­fa­vo­rit auch bei den ange­bo­te­nen Musik­an­la­gen — Bild: Pixabay-Lizenz

  • die Ober­flä­chen sind vor­wie­gend  hoch­glän­zend,
  • die Innen­sei­ten aber auch in Sil­ber­far­ben und
  • an der Vor­der­seite meist schmale Abset­zun­gen in Alufarben.

Im Ergebnis ein schöner und gerad­li­ni­ger Look, der Akzente setzt und die Geräte maximal zur Geltung kommen lassen.

Farb-Hitliste ent­spre­chend den Ver­kaufs­zah­len namhafter Online-Ver­sand­händ­ler:

Aber es gibt ja noch mehr Farben. Bestimmt würden viele auch einen Fernseher passend zu den Möbeln nehmen (z.B. farbig oder holz­far­ben).  Aber die sind nur schwer auf dem Markt zu bekommen.

Trend­far­ben bei  Smart­pho­nes

Handy - Smartfphone liegend

Die bevor­zugte Han­dy­farbe ist schwarz. Bild: Pixabay-Lizenz

CleanUp-Grafik bezüglich Trendfarben Handy - unterschiedliche Farbvorlieben bei Damen und Herren

CleanUp-Grafik — Han­dy­far­ben: Unter­schied­li­che Vorlieben bei Frauen und Männern

 

 

 

 

 

Check24.de hat alle zwischen Juni 2016 und Mai 2017 über das Ver­gleichs­por­tal abge­schlos­se­nen Mobil­funk­ver­träge mit Smart­phone betrach­tet.

Bei den zum Mobil­funk­ver­trag gewählten Smart­pho­nes ist die bevor­zugte Han­dy­farbe schwarz. Über zwei Drittel der Männer greifen zu schwarzen, grauen oder sil­ber­far­be­nen Handys.  Frauen hingegen setzen neben Schwarz auch auf auf­fäl­li­gere Farben wie Gold und Roségold. Ähnlich ist auch das Farb­ver­hal­ten bei dem Kauf von PC’s, Tablets und Labtops.

Quelle: www.check24.de/handyvertrag/Folie 7 — Angaben ohne Gewähr, Stand: 30.05.2017

Die “bunte” künst­le­ri­sche Welt von Schwarz-Weiß- Grau

Trend­far­ben Schwarz-Weiß-Grau auch in der bildenden Kunst und der Musik

Ölgemälde Pferde

Ölgemälde “Pferde” von Hans Benn — Pixabay-Lizenz

Ob in Malerei oder in der Foto­gra­phie:  schwarz und weiß verlieren nie an Attrak­ti­vi­tät. Hoch­wer­tige Bilder, Drucke und Designs, die von Foto­gra­fien bis zu gra­fi­schen Motiven reichen, liegen im Trend und in der Beliebt­heits­skala ganz oben.

Die unter ihrem Künst­ler­na­men Elif bekannte deutsch-türkische Pop­mu­si­ke­rin und Song­schrei­be­rin Elif Demirezer  ver­öf­fent­lichte 2017 das Album “Dop­pel­le­ben” mit eigenen Song­tex­ten. 2019 wurde ihr der Musik­au­toren­preis in der Kategorie Nachwuchs verliehen.  Hier das Lied — passend zum Thema — “Schwarz, weiß, grau”

Weitere inter­es­sante CleanUp-Blog­bei­träge in der Kategorie Pro­dukt­info:

Wenn Sie‘s dann doch etwas farbiger haben wollen in Ihren Sani­tät­räu­men, dann wird dieser Beitrag für Sie inter­es­sant sein: “Mehr Mut zur Farbe im Waschraum